Schnuppern

 

Berufsinfotag

Es ist wichtig, dass sich die Jugendlichen nicht nur mit Prospekten, sondern auch in der Berufswelt selber ein Bild über die für sie in Frage kommenden Berufe machen. Der vom Lehrstellenforum organisierte Berufsinfotag ist ein erster Schritt dazu. Der Berufsinfotag findet jeweils im November statt. Die Jugendlichen aller Oberstufen des Bezirks bekommen die Gelegenheit, am Vormittag und am Nachmittag je einen Betrieb zu besuchen.                          Mehr dazu: Berufsinfotag


Berufsmesse – eine gute Gelegenheit zur Informationsbeschaffung

Im Bezirk Affoltern wird jedes zweite Jahr eine Berufsmesse organisiert. Die nächste findet im Jahr 2017 statt. Es lohnt sich, da mit Lernenden über ihren Beruf zu reden. Sie zeigen auch auf, was die Haupttätigkeiten in ihrem Beruf sind. Jeweils im November findet die Berufsmesse in Zürich statt. Eine weitere gute Gelegenheit, sich über die Berufswelt zu informieren.


Informationsanlässe oder Schnuppertage in den Betrieben

Das ist zweifellos eine weitere gute Gelegenheit, eine Schnupperlehre dann hilft zum abschliessenden Urteil. Wo man solche in welchem Beruf machen kann, kann man auf folgender Site erfahren: http://www.berufsberatung.ch/.

 

 


Gymi und Lehre: Beide Wege führen zum Erfolg


Das schweizerische Bildungssystem ist so ausgestaltet, dass die Wege über die berufliche Grundbildung und über die Mittelschulen gleichwertig und durchlässig sind. 

Die Berufliche Grundbildung und die Mittelschulen bieten grundsätzlich gleichwertige Entwicklungsmöglichkeiten. Deshalb sollten sich Jugendliche bei der Wahl ihres Weges einzig an ihren Fähigkeiten, Neigungen und Interessen orientieren. Unabhängig vom eingeschlagenen Weg empfiehlt es sich, anschliessend an die Berufslehre oder die Mittelschule eine weitere Ausbildung ins Auge zu fassen, sei es im Bereich der Höheren Berufsbildung, der Fachhochschulen oder an einer Universität oder der ETH.